Insekten_1000px.jpg

Allergene in Lebensmitteln

Personen mit einer Lebensmittelallergie müssen ganz genau wissen, was sie essen. Sie sind auf eine gewissenhafte und korrekte Information über die Zutaten angewiesen. Daher ist es wichtig, dass Lebensmittel korrekt deklariert sind und das Verkaufspersonal im Offenverkauf korrekt über die enthaltenen Allergene Auskunft geben kann.

Santinas Trainings im Bereich Allergene finden alle in Kleingruppen statt, damit auch individuelle Fragen Platz haben. Die Trainings werden praxisbezogen durchgeführt und der Spass soll dabei auch bei diesem ernsten Thema nicht zu kurz kommen.

Kursinhalte:

Dieser Kurs wird nach Teilnehmerbedürfnis gestaltet und kann folgende Inhalte und Schwerpunkte haben:

- Grundwissen zu Allergenen in Lebensmitteln

- gesetzliche Anforderungen an die Allergen-Information

- Allergen-Kennzeichnung / Deklaration auf vorverpackten Produkten

- Information über Allergene im Offenverkauf

- Spurendeklaration

- Kreuzkontaminationen

- Beispiele der praktischen Anwendung in deinem Betrieb

Zielgruppen:

Dieses Training eignet sich für alle Mitarbeitenden eines Lebensmittelunternehmen. Sowohl Personen aus der Produktion (Küche, Backstube, ...), wie auch Service- oder Verkaufspersonal sind herzlich willkommen. Je nach Teilnehmerzusammensetzung können individuelle Schwerpunkte gesetzt werden.

Termine:

Dienstag, 29. Januar 2019 I 13:30 – 16:30 Uhr
Mittwoch, 30. Januar 2019 I 18:30 – 21:30 UhrButton Anmelden

Achtung Kleingruppen! Teilnehmerzahl beschränkt. Melde dich noch heute an.

Kursort:
Apfelgold, Bonstettenstrasse 2, 3012 Bern

Preis:
CHF 120.-
Willst du noch schneller zum Ziel kommen und dabei erst noch Geld sparen? Dann empfiehlt dir Santina ein Kurspaket.

Anmeldefrist 13. Januar 2019

Du wünschst dieses Training für dich und deine Mitarbeitenden als „Teamweiterbildung“ mit oder ohne anschliessendem Apéro? Jetzt unverbindliche Offerte anfordern. Bitte falls bereits bekannt Anzahl Teilnehmer, Wunschtag und Kurswunsch angeben.